Du und der Rest der Welt: Warum die (digitale) Zukunft nur global gedacht werden kann

22. Oktober

Du und der Rest der Welt: Warum die (digitale) Zukunft nur global gedacht werden kann

15:15 Uhr – Ort: DZO Druckzentrum Oberfranken, Ideengärtla

Vortrag | Katarina Mose

Katarina Mose
Katarina Mose
Workplace Development – Vitra

Während wir (zurecht) immer mehr darauf achten, wie eine gute Arbeitsumgebung strukturell und physisch aussehen sollte, fragen wir eher selten, ob und inwieweit unsere Arbeit oder unser Unternehmen künftig noch relevant sein wird. Wie verändert sich die Welt, und welche Fähigkeiten, Produkte und Unternehmen wird man in zehn Jahren brauchen? Wer ist unser Kunde in 20 Jahren? Wie und was können wir von anderen geographischen Regionen lernen? Dies ist ein Versuch, über unsere digitale und analoge Zukunft nachzudenken. 


zurück zur Übersicht